07031 / 20 50 196

1964 Volkswagen T1 „21 FENSTER“

Gebraucht | Preis auf AnfrageMehrwertsteuer nicht ausweisbar

Der Volkswagen T1 ist ein „kurioses“ Symbolobjekt aus den Sechziger und Siebzigerjahren, das aus einer Vision von Ben Pon entstand, dem holländischen Importeur von Volkswagen. 1947 fiel Pon ein eigenartiger, an der Karosserie eines VW Käfers angebrachter Wagen auf, der dem Materialtransport in einer Fabrik diente. Die bahnbrechende Idee bestand darin, diesen sonderbaren Arbeitswagen in ein Verkehrsmittel zu verwandeln. So entstand das Projekt mit dem Namen „Typ 2“. Die Produktion begann im Jahr 1950 mit der Absicht, Familien ein kostengünstiges Fahrzeug anzubieten, das ein komfortables Reisen ermöglicht. Doch der Erfolg war wesentlich größer als erwartet. Der „Samba Bus“ wurde zu einer echten kulturellen Revolution, und die Hippiebewegung machte ihn zu ihrem ideologischen Manifest, das mit ihrem neuen, im Zeichen der Freiheit stehenden Lebensstil in Verbindung stand. Natürlich auf vier Rädern. Die Produktion des T1 stoppte 1967, während man dies nicht von der Leidenschaft für den Minibus von Volkswagen behaupten kann: Er ist für alle Sammler noch heute ein legendäres Objekt. Dieser perfekt restaurierte T1 mit seinen 21 Fenstern aus dem Jahr 1964 steht im Showroom von Ruote da Sogno in Reggio Emilia zum Verkauf.

Fahrzeugdaten


MarkeVolkswagen
ModellT1 "21 vetri"
Baujahr1964
Getriebemanuale


Fahrzeug anfragen