07031 / 20 50 196

1965 Ford Shelby Cobra

Gebraucht | Preis auf AnfrageMehrwertsteuer nicht ausweisbar

Die Geburt des Cobra ist einer brillanten Intuition von Carroll Shelby zu verdanken, einem berühmten amerikanischen Rennfahrer, der auch an einigen Formel-1-Rennen teilnahm. Shelby wollte eine elegante Mischung aus Karosserie, Leistung und englischem Design in Kombination mit einem leistungsstarken amerikanischen V8-Motor schaffen, der gleichsam seine „Signatur“ auf dem Asphalt hinterlassen sollte. So entstand eines der schnellsten GT-Fahrzeuge der damaligen Zeit, das 1963 die amerikanische Meisterschaft für Serienfahrzeuge gewann. Der Cobra durchlief verschiedene Veränderungen, angefangen von „Shelby AC“, bis hin zu „AC“ und „Ford“, um seine Karriere 1964 schließlich mit der letzten – und extremsten – Entwicklung zu beenden: Um der Übermacht von Ferrari zu begegnen, wurde der Cobra mit dem überschwänglichen Motor Big Block 427 mit einer Leistung von über 500 PS ausgestattet. Ihm gelingt es noch heute, die Piloten, die sich ans Steuer dieses schnellen Flitzers der „old school“ setzen, zum Staunen zu bringen. Heute wird der Cobra von sehr vielen Piloten und „Gentlemen Drivern“ sehr geschätzt, wenn er bei Oldtimer-Rennen schnell durch die Straßen schießt – zum Beispiel beim Goodwood, anlässlich des „Revival Meetings“ wo sich der Cobra während des gesamten Rennens eine „Tür-an-Tür-Schlacht“ mit super-teuren Ferraris liefert. Das Exemplar, das wir Ihnen vorstellen, ist eine originalgetreue Kopie des Cobra 427 mit Motor Big Block 427, und steht im Showroom von Ruote da Sogno in Reggio Emilia zum Verkauf bereit.

Fahrzeugdaten


MarkeFord
ModellShelby Cobra
Baujahr1965
Getriebemanuale


Fahrzeug anfragen