07031 / 20 50 196

2004 Ferrari F430 Challenge "GT3"

Gebraucht | Preis auf AnfrageMehrwertsteuer nicht ausweisbar

„Der Nachfolger für die Rennstrecke des 360 Modena“ Der Ferrari F430 GT3 wurde von dem Hersteller aus Maranello von 2004 bis 2009 als Challenge-Modell produziert. Der F430 in der Straßenversion entstand mit einer eher sportlichen Natur, während sich seine GT3-Variante von der Optik her durch ihre auffälligen aerodynamischen Lösungen und durch die ausgeprägte Renntrimmung auszeichnet. Das Modell dieses Newsletters gehörte berühmten Rennfahrern der Vergangenheit, die an seinem Steuer in verschiedenen Meisterschaften zahlreiche Siege und Top-Platzierungen erreichten. Am Anfang seiner sportlichen Karriere wurde das Fahrzeug den geschickten Händen des mehrfach ausgezeichneten Rennfahrers aus Treviso Giorgio Sernagiotto anvertraut, der erst kürzlich erfolgreich an der „European Le Mans Series“ teilnahm – der prestigeträchtigsten Endurance-Meisterschaft der Welt, mit einem beneidenswerten Palmarès. Das Duo „Auto-Pilot“ war sofort erfolgreich, und qualifizierte sich von 2006 bis 2008 drei aufeinanderfolgende Male beim „World Championship Winner Ferrari Challenge“, und errang dabei 2006 auf der Strecke in Monza den Weltmeister-Titel. Während seiner nur dreijährigen Aktivität erzielte der F430 GT insgesamt 13 Siege und 8 Podiumsplätze beim „Ferrari Challenge Italian Championship“, und bestätigte damit seine ausgeprägte Leistungsfähigkeit. Nach diesen Erfolgen wurde der F430 von dem emilianischen „Team Bora“ von Giovanni Ferretti erworben, der das Fahrzeug nach einer kostspieligen Aktualisierung verjüngte, um eine Teilnahme an der GT3-Kategorie zu erreichen – der höchsten Ambition eines GT-Fahrzeugs. Anschließen nahm dieser F430 GT, in den Händen des bekannten Rallyefahrers aus Modena Francesco Ferretti, alias „Ragastas“ (bereits mit dem Lancia 037 und dem Lancia Stratos mehrfach siegreich), an der Italienischen Berggeschwindigkeitsmeisterschaft, dem „Campionato Italiano Velocità Montagna“, teil und setzte auch hier seine Erfolgswelle fort. Von 2009 bis heute konnte er sich in der GT3-Kategorie in 28 Rennen 22 mal als Sieger platzieren, und gewann in zwei aufeinanderfolgenden Jahren (2010, 2011) den CSAI-Pokal der GT3-Kategorie der Italienischen Berggeschwindigkeitsmeisterschaft. Dieses prachtvolle Exemplar in der typischen Farbe Modena Gelb ist in unserem Showroom zu sehen, und steht für die Piste bereit.

Fahrzeugdaten


MarkeFerrari
ModellF430 Challenge "GT3"
Baujahr2004


Fahrzeug anfragen